IG Wald miteinander

           

Hier berichten wir über aktuelle Anlässe, Ereignisse und Aktionen der IG Wald miteinander aktualisiert am: 11.06.20  

 

Hurra – wir sind wieder da!

Nach dem etwa drei monatigen Stillstand hat sich der Vorstand der IG Wald miteinander zu einer Sitzung getroffen, um die künftigen Aktivitäten zu planen.

Die IG Wald miteinander freut sich, dass mit der schrittweisen Normalisierung wieder Veranstaltungen in grösserem Rahmen möglich werden. Wir legen grossen Wert darauf, dass die vom BAG empfohlenen Hygienemassnahmen eingehalten werden. Im Sinne unserer Miteinander-Philosophie respektieren wir die unterschiedlichen Haltungen und Meinungen, die sich bezüglich der Einschätzung dieser Pandemie ergeben haben, halten jedoch an klaren Regeln für unsere Anlässe fest.

HV am 26. Juni im Restaurant Linde Wald

Wir haben beschlossen, die diesjährige HV verspätet doch noch durchzuführen. Es stehen Neuwahlen an und es gibt wichtige Informationen zu verschiedenen Projekten (siehe Einladung). Im Vorstand ergibt sich durch den Rücktritt von Wolf Rohrer eine Vakanz, welche wir gerne durch ein bis zwei weitere Mitglieder besetzen würden. Durch den Lockdown bedingt mussten wir auch ein geplantes Stubenkonzert verschieben und andere Projekte genossen eine Auszeit.

Wald 2040 - Strategie Gemeindeentwicklung

Die zusammen mit dem Gemeinderat geplante Erhebung zum Thema Wald 2040 hat sich durch den Stillstand verzögert und wird jetzt weitergeführt. Der für die Masterarbeit verantwortliche Student Josua Peter hat ein erstes Exposé verfasst und die Arbeitsgruppe trifft sich demnächst. Da die letzte öffentliche Versammlung im April abgesagt werden musste, wird der Zeitpunkt und der Rahmen für die Vorstellung des Studenten noch abgeklärt.

 

Familientreff: Grillen, chillen und spielen am 3. Juli

Im Hinblick auf die bevorstehenden Schulferien wollen wir am Freitag 3. Juli – bei schönem Wetter – ein Familien Begegnungsfest mit Grillieren, chillen und spielen auf dem Begegnungsplatz durchführen. Dazu sind alle Wäldler*innen herzlich eingeladen. Weitere Details veröffentlichen wir in der nächsten Wanze und auf unserer Webseite.

 

Hier geht's zu unserem Forum

Hier können Forumseinträge zu verschiedenen Themen (Kategorien) veröffentlicht werden. Das Forum ist in der Testphase. Ich freue mich, wenn IG-Mitglieder das Forum benutzen und auch ausprobieren.

 

Begegnung mit Kunst in der Schlesingerstiftung

Annina Frehner ist zur Zeit Gast im Haus der Schlesinger Stiftung in Wald. Sie hat ein Interesse daran, über ihre derzeitige, aber auch über ihre zurückliegende Arbeit zu informieren. Es kommt zu spannenden Begegnungen mit Kunst und anderen Menschen. Hier geht es zu den vergangenen Anlässen Baupause 1 und Baupause 2

 

Open-Air Konzert am 4. September

Aufgrund der bisherigen Entwicklung planen wir das Konzert mit Femi Luna und Roli Frei am 4. September im Garten des Restaurant Krone durchzuführen. Unter welchen Rahmenbedingungen es stattfinden kann, ist noch in Abklärung.

Weitere Informationen folgen hier und in der Wanze (Wäldler Anzeiger)

 

IG-Arbeitsgruppen

Für die nachfolgend genannten Arbeitsgruppen suchen wir Interessent/innen. Die Dauer des Einsatzes in einer AG ist unterschiedlich. Für Anlässe braucht es in der Regel ein bis zwei Sitzungen. Schön wäre es, wenn auch Mitglieder bereit sind, am Anlass selber mitzuhelfen.

  • AG Gemeindefusionen (2 - 3 Sitzungen)
  • AG Wald 2040
  • AG Ausstellung/Fotowettbewerb 

Details zu den AGs hier

 

Weitere Aktivitäten:

Vorprojekt Dorfzentrum / Sparladen

Die IG unterstützt einen breiten Meinungsfindungsprozess

Der Laden soll im Dorf bleiben! Darüber sind sich Wäldlerinnen und Wäldler mehrheitlich einig. Doch wie soll das Projekt genau aussehen? Wie können die verschiedenen Bedürfnisse in die Planung miteinbezogen werden? Was passiert mit der alten Gemeindekanzlei? Wieviel Platz braucht der Laden? Wer bezahlt welche Kosten? Wieviel Parkplätze braucht es? Welche Aufgaben soll die Gemeinde künftig übernehmen, was sollen allenfalls Private stemmen?

Dies und noch viel mehr sind Fragen, die in nächster Zeit geklärt werden müssen. In der IG findet eine breite Diskussion zum Thema statt. Eine IG Delegation hat schon mehrmals beim Gemeinderat vorgesprochen. Nicht, weil die IG eine spezielle Variante bevorzugt, sondern weil ihr daran liegt, dass möglichst klar informiert wird und dass vor der Konkretisierung des Projekts möglichst viel Austausch und Diskussionen stattfinden. Zudem soll es auch ermöglicht werden, Bedenken anzumelden und Fragen zu stellen, sowie die Zukunftsplanung des Dorfes mitzuberücksichtigen. Die wieder eingesetzte Planungskommission hat jetzt die anspruchsvolle Aufgabe, das so gut wie möglich zu lösen und dem Gemeinderat und der Bevölkerung eine mehrheitsfähige Variante zu präsentieren.

Die IG bleibt am Ball und bietet allen Protagonisten ihre Unterstützung an.

Hier weiterlesen: Dorfzentrum, wie weiter?

Rede mit! Äussere deine persönliche Ansicht zum Projekt! Meinungen, die via Kommentar hier auf der Webseite geäussert werden, leiten wir gerne auch an den Gemeinderat, bzw. an die Planungskommission weiter.

Deine Meinung dazu?

 

Auf Wunsch berichten wir hier auch über Anlässe und Veranstaltungen von Vereinen oder Privaten, welche das Miteinander und Begegnungsmöglichkeiten in unserem Dorf fördern.

Melden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wald im Jahr 2040

Es sind neue Briefe aufgetaucht!

Ein Grossvater schreibt im Jahre 2040 Briefe an seine Enkel, in denen er ihnen schildert, wie Wald sich seit 2018 entwickelt hat.

Die ersten zwei Briefe

Briefe drei und vier

Lebensqualität

Bereits 2009 wurde in Wald im Rahmen eines Tests von spirit.ch eine online Befragung zur Lebensqualität in Wald AR durchgeführt.

Hier die Ergebnisse:

Links

Zu Seiten die mit unserer Gemeinde oder mit unseren Werten zu tun haben.