IG Wald miteinander

           

Hier berichten wir über aktuelle Anlässe, Ereignisse und Aktionen der IG Wald miteinander aktualisiert am: 12.07.19  

Strahlendes Wetter beim Einweihungsfest des Grillplatzes am Sonntag 30. Juni

Eine Arbeitsgruppe der IG Wald miteinander hatte im Hau den Platz mit der neu eingerichteten Grillstelle geschmückt, einen Apéro vorbereitet und die Glut in Gang gebracht.  Etwa zwanzig Gäste waren zur Einweihung der neugestalteten Grillstelle erschienen. Darunter auch das Ehepaar Bodenmann, die Besitzer des Waldstücks, welche auf Einladung von Edith Beeler im Namen derKulturkommission aus Rorschach angereist waren. Gegen 12.00 Uhr stiess die Gruppe der sonntäglichen Wonderweg-Begehung auch dazu. Antonio Zeiter begrüsste alle Festteilnehmer/innen mit wohltuenden Alphornmelodien. Mit sichtlicher Freude genossen alle Anwesenden die schöne Feuerstelle und die angeregte Stimmung im Gespräch untereinander. In einer kurzen Ansprache bedankte sich Daniel Bodenmann für die Einladung und die schöne Feuerstelle in seinem Wald.

Würste, Spiesse und weiteres Grillgut fanden den Weg auf den Grillrost und wurden mit Genuss verzehrt. An der von der IG Wald eingerichteten „Bar“ konnte man sich mit gekühlten Getränken eindecken und je nach Bedarf weiteres Essbares zu sich nehmen und geniessen. Die Anwesenden genossen den schön gestalteten schattigen Waldplatz und unterhielten sich angeregt in verschiedenen Gruppierungen. Als Intermezzo spielte Matthias Hohl ein paar schöne Melodien auf seinem Hackbrett. Die Wandergruppe machte sich nach der Mittagsrast wieder auf den Weg. Der Rest blieb noch etwas im Schatten des Hauwaldes und genoss die friedliche Stimmung.

DSC 1098 a  DSC 1091 a  DSC 1089 a

DSC 1101 a  DSC 1110 a

DSC 1113 a

DSC 1111 a  DSC 1114 a

Dank einer grosszügigen Spende* von Werner Lüthi und dem handwerklichen Einsatz von Heiri Walser konnte die Grillstelle wieder schön eingerichtet werden. Danke!
*Der übriggebliebene Teil der Spende wird für die Platzpflege und weitere gestalterische Verbesserungen eingesetzt. Ideen sind willkommen!

Bilder vom Einrichten der Grillstelle:

IMG 3421 a   IMG 3416 a   IMG 3427 a 

IMG 3430 a    Grillstelle

 

HV 19  zum Bericht        

Wahlbar 19  zum Bericht

 

IG-Arbeitsgruppen

Für die nachfolgend genannten Arbeitsgruppen suchen wir Interessent/innen. Die Dauer des Einsatzes in einer AG ist unterschiedlich. Für Anlässe braucht es in der Regel ein bis zwei Sitzungen. Schön wäre es, wenn auch Mitglieder bereit sind, am Anlass selber mitzuhelfen.

  • AG Sommerfest (6 – 8 Helfer/innen im August)
  • AG Herbstkonzerte (2 – 3 Sitzungen)

Details zu den AGs

Sommerfest am 31. August

Zum Abschluss des Grümpelturniers des TV Wald organisieren wir am Samstagabend ein Sommerfest. Im Gegensatz zum letzten Jahr möchten wir gerne eine Variante planen, die bei jedem Wetter durchgeführt werden kann. Helfer/innen sind willkommen.

Herbstkonzerte in Wald 

Es besteht eine erste vage Idee, wie diese durchgeführt werden könnten. Wir möchten gerne eine kleine Konzertreihe an mehreren Abenden in Wald veranstalten. Vorstellen wollen wir Künstler/innen bzw. Musikgruppen aus Wald. Die Konzerte sollen in gemütlichem Ambiente und mit einer nicht allzu grossen Zuschauerzahl stattfinden. Wir suchen Ideen dazu, einen geeigneten Raum und ev. passende Sponsoren. 

 

Weitere Aktivitäten:

Vorprojekt Dorfzentrum / Sparladen

Die IG unterstützt einen breiten Meinungsfindungsprozess

Der Laden soll im Dorf bleiben! Darüber sind sich Wäldlerinnen und Wäldler mehrheitlich einig. Doch wie soll das Projekt genau aussehen? Wie können die verschiedenen Bedürfnisse in die Planung miteinbezogen werden? Was passiert mit der alten Gemeindekanzlei? Wieviel Platz braucht der Laden? Wer bezahlt welche Kosten? Wieviel Parkplätze braucht es? Welche Aufgaben soll die Gemeinde künftig übernehmen, was sollen allenfalls Private stemmen?

Dies und noch viel mehr sind Fragen, die in nächster Zeit geklärt werden müssen. In der IG findet eine breite Diskussion zum Thema statt. Eine IG Delegation hat schon mehrmals beim Gemeinderat vorgesprochen. Nicht, weil die IG eine spezielle Variante bevorzugt, sondern weil ihr daran liegt, dass möglichst klar informiert wird und dass vor der Konkretisierung des Projekts möglichst viel Austausch und Diskussionen stattfinden. Zudem soll es auch ermöglicht werden, Bedenken anzumelden und Fragen zu stellen, sowie die Zukunftsplanung des Dorfes mitzuberücksichtigen. Die wieder eingesetzte Planungskommission hat jetzt die anspruchsvolle Aufgabe, das so gut wie möglich zu lösen und dem Gemeinderat und der Bevölkerung eine mehrheitsfähige Variante zu präsentieren.

Die IG bleibt am Ball und bietet allen Protagonisten ihre Unterstützung an.

Hier weiterlesen: Dorfzentrum, wie weiter?

Rede mit! Äussere deine persönliche Ansicht zum Projekt! Meinungen, die via Kommentar hier auf der Webseite geäussert werden, leiten wir gerne auch an den Gemeinderat, bzw. an die Planungskommission weiter.

Deine Meinung dazu?

 

Auf Wunsch berichten wir hier auch über Anlässe und Veranstaltungen von Vereinen oder Privaten, welche das Miteinander und Begegnungsmöglichkeiten in unserem Dorf fördern.

Melden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

  

   Login Mitglieder

Wald im Jahr 2040

Es sind neue Briefe aufgetaucht!

Ein Grossvater schreibt im Jahre 2040 Briefe an seine Enkel, in denen er ihnen schildert, wie Wald sich seit 2018 entwickelt hat.

Die ersten zwei Briefe

Briefe drei und vier

Lebensqualität

Bereits 2009 wurde in Wald im Rahmen eines Tests von spirit.ch eine online Befragung zur Lebensqualität in Wald AR durchgeführt.

Hier die Ergebnisse:

Links

Zu Seiten die mit unserer Gemeinde oder mit unseren Werten zu tun haben.