IG Wald miteinander

           

Dorf-Advents-Kalender 2020

Seit dem 1. Dezember wurde wieder jeden Abend ein neues Fenster oder Objekt im Dorf eröffnet. Den jeweiligen Standort entnehmen Sie bitte der Tabelle und dem Kalenderplan unten. Die Fenster können noch bis Ende Jahr besichtigt werden. Ab 18.00 Uhr erstrahlen sie im Licht. Selbstverständlich mit dem nötigen Sicherheitsabstand unter den Menschen.

 

Die diesjährigen Prachtsfenster:
Für Diashow Bilder anklicken!

 

Die Adventsfenster sorgten für Lichtblicke gegen Corona

Dieses Jahr initiierte die IG Wald miteinander zum dritten Mal in der Vorweihnachtszeit eine Adventsfensteraktion in Wald. Seit April leiden die Menschen im Dorf aufgrund der Coronamassnahmen unter einem kulturellen Defizit. Öffentliche Anlässe und die Möglichkeit, sich zu treffen und auszutauschen fielen fast das ganze Jahr den Schutzmassnahmen zum Opfer. Zum Glück erklärten sich auch dieses Jahr Familien, Paare und Einzelpersonen bereit, an 24 Wochentagen im Dezember ein Fenster oder Objekt zu gestalten und damit das Dorf und auch etwas ausserhalb liegende Häuser zu schmücken. Täglich um 18.00 Uhr wurden die Adventsfenster eröffnet.

Die letzten zwei Jahre entstand bei den Eröffnungen oft eine kleine Feier, bei der jeweils zwischen fünf bis 50 Menschen aus dem Dorf teilnahmen und die Dezembertage bis Heiligabend miteinander feierten. Es gab in der Regel eine warme Suppe, Grillwürste oder sonstige Leckerbissen dazu Punsch oder Glühwein. Manchmal war der Anlass durch Musik begleitet oder man sang gemeinsam ein paar Lieder. Dieses Jahr wurden die Regeln vom Virus diktiert. Die vielfältigen Adventsinstallationen durften zwar öffentlich gezeigt und bewundert werden. Jedoch waren Menschenansammlungen, Partystimmung und allzu nahe Begegnungen nicht gestattet. Trotzdem zauberten die kreativen Bilder und Objekte der diversen Gestalterinnen und Gestalter ein wenig Freude und Licht in die dunklen Dezembernächte. 

 

Die Standorte

Fenster 2020

 

IG-Fenster am 24. Dezember mit Wettbewerb

18 Wäldler*innen haben am Wettbewerb des IG-Fensters teilgenommen. Es gab drei Gutscheine im Wert von je 50 Franken zu gewinnen zum Einlösen im Restaurant/Bäckerei Hirschen, in der Käserei Messmer und im Spar.

Gewonnen haben:

Gutschein Hirschen a  Gutschein Spar a  Gutschein Messmer a

Paula Signer                              Nadja und Guschti Schneiter                                          Familie Schefer

Herzliche Gratulation!